Dieser Begriff wird seit dem grossen Erfolg der sozialen Netzwerke wie Facebook oder Google Plus verwendet. Aber auch bei anderen sozialen Netzwerken im Internet, wie Twitter, Pinterest oder Instagram werden Social Signals verwendet.

Mit Social Signals werden einerseits Hinweise auf die eigene Facebook oder Twitter Seite gemacht, Artikel, Kommentare und Aktivitäten können geliked und geshared (gemocht und geteilt) werden und werden wiederum als soziale Signale wiederverwertet.

Gerade im Bereich SEO (Suchmaschinenoptimierung) sind Social Signals spannend, da durch Aktivitäten auf Social Media-Plattformen sogenannte Backlinks erzeugt werden, die entsprechend hochwertig sind. Das positive von Social Signals ist das Verhalten potentieller Kunden zu charakterisieren und erlauben einen hohen Trust Faktor.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren oder buchen Sie unseren E-Commerce Lehrgang.