Blog

Google: Eigener Index für die mobile Websuche

Schon seit einem Jahr konzentriert sich Google immer stärker auf die Weiterentwicklung mobiler Webseiten und Apps. Ganz nach dem Motto: «Mobile Fist» spielen die Desktop-Apps immer mehr die zweite Geige. Deshalb wird Google auch bald schon einen eigenen Index für mobile Websuche erstellen.

Während Sie früher in der mobilen Websuche und der Desktop-Version genau dieselben Ergebnisse in der gleichen Reihenfolge vorgefunden haben, werden mittlerweile mobile Webseiten in der mobilen Websuche besser gerankt. Dadurch ist mobile friendly ein wichtiges SEO-Kriterium geworden.

 

Offenbar hatte Google schon immer geplant, diese beiden Indexe zu trennen. Während früher beide Websuchen auf den gleichen Index zugriffen – welcher immer Desktop-optimiert war – wird nun ein unabhängiger Index geschaffen und rein mobile Webseiten enthalten soll. Ist eine Webseite für beide Indexe optimiert, wird sie wahrscheinlich in beiden Datenbanken auftauchen, auch wenn Google dies noch nicht offiziell verlauten liess. Ein Google-Mitarbeiter gab jedoch auf einer Google-Veranstaltung bekannt:
«Google is going to create a separate mobile index within months, one that will be the main or “primary” index that the search engine uses to respond to queries. A separate desktop index will be maintained, one that will not be as up-to-date as the mobile index.

Since the mobile index is the “primary” index, will it really not be used for any desktop queries? Will it only contain “mobile-friendly” content? How out-of-date will the desktop index be?»

Diese Aussagen lassen deuten, dass der mobile Index deutlich mehr Gewicht haben soll und daher auch als «Primary-Index» bezeichnet werden soll. Dieser soll auch häufiger aktualisiert werden, sodass er praktisch Live-Daten enthalten könnte. Der Desktop-Index wird zwar weiter betrieben, hat aber keine so hohe Priorität wie der mobile.

Doch eine Frage bleibt ungeklärt: Welche Auswirkungen wird diese Umstellung auf die SEO-Branche haben? Es wäre durchaus möglich, dass Sie innerhalb dieser Branche nun völlig umdenken müssen. Wan genau der neue Index an den Start geht ist noch unbekannt, wir wissen nur so viel: «in den nächsten Monaten».

Post a comment