Blog

Wie erstelle ich einen Content Marketing Plan?

Wie erstelle ich einen Content Marketing Plan?

Starte mit der Persona und einem Problem

Content Marketing startet mit der Frage: wonach sucht meine Persona. Das heisst, Du musst Dir Gedanken machen (und recherchieren) wonach die Leute wirklich suchen und belegst das mit dem Suchvolumen (zB via Keyword Recherche Tool – siehe weiter unten).

Von der Persona zu den Fragen

Am besten definierst Du dazu eine Persona mit einem konkreten Problem und stellst Dir anhand dieser Vorlage die Fragen im Brainstorming:

Guter Content

  • … bietet Usern einen Mehrwert.
  • … ist einzigartig.
  • … ist vertrauenswürdig.
  • … ist gut strukturiert.
  • … enthält relevante Keywords.

Wie findet man solche weiteren Fragen?

Eine einfache Suchanfrage via Google kann schon mal helfen – hier dabei achten, dass man im privaten Modus sucht. Daneben gibt es weitere Such-Frage-Mschinen wie :

answerthepublic.com ist ein kostenloses Keywordtool, entwickelt von der englischen Firma Coveragebook legt diese aber nicht nur in alphabetischer Reihenfolge auf, sondern fügt neben W-Fragen auch Sätze mit verschiedenen Präpositionen hinzu. So kann man für bestimmte Themen die Frageabsicht eines Users für ein Keyword herausfinden und in seine Content Strategie einbauen.

ubersuggest.com oder Keywordtool.io, nehmen Autosuggest Daten von Google & Bing

Welcher Content funktioniert im Marketing am besten?

Auf die Frage, welche Arten von Content am besten funktionieren, antworten

  • 18 Prozent der Content Marketer, dass Studien oder sonstiges originäres Zahlenmaterial am besten performen.
  • 17 Prozent nennen Infografiken
  • 16 Prozent Produktreviews.
  • Blogposts (14 Prozent)
  • Videos (13 Prozent)
  • Interviews (sieben Prozent)
  • Case Studies (sechs Prozent).
  • Whitepaper erzielen überraschenderweise nur fünf Prozent Zustimmung in dieser Frage.

Achte dabei darauf, dass der Content Evergreen ist, also zeitlos:

Im Folgenden finden sich 7 gängige Evergreen-Formate, die Du möglicherweise erstellen möchtest:

  1. Listen
  2. Tipps (10 Tipps, 5 Fehler, 3 Punkte…)
  3. Schritt für Schritt zum
  4. Produktrezensionen
  5. Die Geschichte von etwas
  6. Beginners Guide
  7. Definitionen, Glossare, FAQ

Der eigentliche Content Plan

Danach wird der Inhalt in einen Content Plan wie zB von Hubspot übertragen: Vorlagen zur Content-Planung | HubSpot & Smart Insights

Tools für die Postings

Je nach Budget wird der Content direkt gepostet oder Du verwendest dazu ein Tool wie Social Media Marketing & Management Dashboard – Hootsuite oder Social Media Management Platform | Buffer

Post a comment